Es wirkt kompliziert und sieht alles andere als ästhetisch aus: Das Periodensystem, welches alle chemischen Elemente mit steigender Kernladung (Ordnungszahl) und entsprechend ihrer chemischen Eigenschaften in Perioden sowie Haupt- und Nebengruppen darstellt. Mit der Sonderschau „Elemente“ möchten wir zeigen, welche Schönheit sich teilweise hinter den
Abkürzungen und Formeln verbirgt!
Dazu haben wir zwölf Elemente herausgegri¤en und zeigen diese in gediegener Form sowie ihre vielfältigen Varietäten. Allein Berylllium ist
Bestandteil von rund 120 Mineralien! Während in Halle A6 die Elemente aus weltweiten Vorkommen zu sehen sind, behandelt die Ausstellung in der Halle A5 die typisch alpinen Elemente Titan, Silizium und Fluor.

Sonderschau „Elemente“ Halle A6.351

Sonderschau „Elemente“ – Alpin; Halle A5.331