Sonderschau Fossilien

Alle Fossilienfans dürfen sich in diesem Jahr auf ein echtes Highlight freuen: Das Sauropoden-Baby „Toni“ ist das besterhaltene Exemplar eines jungen Langhals-Dinosauriers und zählt zu den Sensationsfunden der Paläontologie.

Zu sehen sein wird „Toni“ als Teil der Sammlung des renommierten Paläontologen Hans Jakob Siber, dem die diesjährige Sonderschau gewidmet ist. Wir verdanken ihm wichtige Erkenntnisse rund um die Ausgrabung von Dinosauriern, deren Erforschung und die damit verbundene Wissensvermittlung in mehr als 60 Jahren Sammelleidenschaft.

Der junge Saurier „Toni“ und seine Herde wurden übrigens vermutlich vor ca. 150 Millionen Jahren durch eine gewaltige Schlammlawine erfasst und in nur wenigen Sekunden begraben, weswegen sein Skelett so gut erhalten ist. Neben Informationen rund um das Leben von „Toni“ und seinen Artgenossen sind in der Sonderschau in Halle A4 noch weitere Highlights der Sammlung zu bestaunen, die teilweise noch nie öffentlich zu sehen waren!