In diesem Jahr erzählen wir die Geschichte der Schweizer Strahler – Mineralien-Schatzjäger, die ihre gesamte Leidenschaft für das Suchen nach den besten Funden aufwenden. Wir erzählen ihre Geschichten und zeigen ihre besten Funden in unserer SONDERSCHAU ALPIN in Halle A5.

Das Strahlen hat in der Schweiz lange Tradition. Seit Generationen begeben sich Abenteurer in schwindelerregende Höhen auf der Suche nach diesen Kristallen.

Unsere diesjährige Alpin-Sonderschau zeigt unter dem Motto „Wer sammelt, schreibt Geschichte“ ausgewählte Objekte bekannter Schweizer Strahler und erzählt deren Geschichte: angefangen beim Schweizer Mineralogen und Sammler David Friedrich Wiser (1802–1878) über die drei Generationen der Familie Curschellas aus Sedrun bis hin zu den goldenen Zeiten der „Extremstrahler“ in den 70er–90er Jahren: Familie von Känel und Paul Membrini.

Als Vertreter der jungen Strahlergeneration, die ihre besten Funde noch vor sich haben, zeigen Lukas von Känel und Patrick Reith ihre Sammlung und Funde der Gegenwart.